MYKONOS

Mykonos oder gar die Insel des Windes ist für mich eine der Perlen Griechenlands. Die winzige Insel mit einer Fläche von 105,2 km² zeichnet sich durch ihre Einzigartigkeit aus und kann selbst die anspruchsvollsten Kunden zufriedenstellen. Es liegt in der Ägäis und ist Teil des Kykladen-Archipels.
Diese Insel ist auch als Partyinsel bekannt, die größte Party, die in der Nähe des Super Paradise Beach stattfindet. Fast 2 Millionen Touristen kommen jedes Jahr hierher, vor allem die zahlungsfähigeren.


Als ich mit den Griechen sprach, sagten sie mir, dass diese Insel aus einem unbekannten Grund zu teuer sei und der Preis nicht der Qualität entspreche. Dem kann ich nur zustimmen. Ob es sich um Essen oder Dienstleistungen handelte, die Preise sind sehr (unnötig) hoch. Ich denke in anderen Ländern würde man zu diesen Preisen ein besseres Produkt bekommen.
No na druhej strane musím povedať, že ostrov je veľmi čarovný. Nádherný, celý bielo-modrý, má niečo do seba. My sme tam boli v októbri, v čase keď tam bolo minimum ľudí, more teplé, počasie taktiež. Ostrov sa vyznačuje aj silným vetrom hlavne v letných mesiacoch, čo v tých jesenných neplatí.

Ich empfehle alle zehn, es war einfach ein Paradies.
Wenn Sie diese Insel besuchen wollen, empfehle ich September / Oktober. Sie werden keine überfüllten Städte, Strände oder Hotels erleben. Manchmal hatte ich das Gefühl, alleine in unserem Hotel zu sein 🙂


Jedna zo zaujímavosti je, že maskotom ostrova je pelikán Petros (foto v galérii). Tento príbeh začal v 50. rokoch, keď ho zraneného našiel po búrke miestny rybár, po čase sa Petros zotavil a následne o pár rokov ho zrazilo auto. Miesny prežívali veľký smútok no v súčastnoti sú na ostrove až traja pelikáni a dotvárajú príjemnú atmosféru.

Und zu guter Letzt, was Sie in Mykonos-Stadt nicht verpassen dürfen. Sehr beliebt sind Windmühlen, die ein wichtiger Mehlproduzent waren und koulouri im 19. Jahrhundert Little Venice, die malerische bunte italienische Häuser mit Holzbalkonen bilden. Es gibt auch viele historische Tempel und jedes Gebäude ist weiß, was ich die ganze Zeit bewundert habe, von der Polizei, Apotheke, Sturbucks, Kirche, Hotel, etc. Ich war erstaunt über die wundervolle Atmosphäre.

A čo na jedenie?
Vom Essen empfehle ich, traditionellen griechischen Joghurt, griechischen Salat, lokales Gebäck sowie Dillkuchen (für mich war es sehr lecker), Moussak, Kataifi, Baklava (was zu süß für mich war), Bougats, Loukoumades, Halva und zu probieren Kaffeeliebhaber gibt es griechischen Kaffee oder Frappe (was mir auch nicht gefallen hat).


Vergessen Sie nicht, das Video anzuschauen und lassen Sie mich wissen, wie es Ihnen gefällt 🙂

with love S.

0 comments on “MYKONOSAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.